About

Hampleton Partners: Jenseits unserer Sektoren

Hampletons umfassende und internationale Expertise

Tech-Unternehmen entwickeln Produkte und Angebote, hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten und ihres  Potential breit gefächert sind - damit sind sie nicht immer einfach einem Berreich zuzuordnen.

Hampletons Expertise erstreckt sich auch jenseits klar abgesteckter Sektoren und deckt insbesondere auch folgende Bereiche ab:

  • horizontale und Sektor-übergreifende Technologien, wie beispielsweise Artificial Intelligence, Augmented & Virtual Reality und Cybersecurity,
  • breite Wirtschaftsbereiche, wie IT & Business Dienstleistungen und
  • Nischen-Teilsektoren im Software-Umfeld, wie etwa HR-Tech.

Klicken Sie auf einen der unten stehenden Bereiche um mehr über unsere M&A-Experten und Kompetenzen zu erfahren.

Artificial Intelligence

Die Anwendungsbereiche für AI erstrecken sich zunehmend über sämtliche Sektoren und AI ist mittlerweile ein unverzichtbarer Faktor für das Wachstum und die Konkurrenzfähigkeit verschiedener Industrien geworden. Beispiele hierfür sind Autonomes Fahren, IoT, HealthTech, Digital Commerce, Versicherungen, Retail und Smart Cities. Alle diese Bereiche setzen auf die Fortschritte bei AI, um die Effizienz und Produktivität zu verbessern, Geschäftsmodelle zu modernisieren und Wartezeiten zu reduzieren. Hampletons Direktoren und Sector Principals sind äußerst erfahren im Bereich Artificial Intelligence und dessen Anwendungsgebieten in den verschiedensten Sektoren und Industrien.

David Riemenschneider

Director

Neben seiner Expertise im Bereich Autotech ist David als nicht-geschäftsführendes Mitglied des Vorstands von Cerebri AI tätig, einem Unternehmen, das sich auf datengesteuerte Deep-Learning-Lösungen spezialisiert hat und von Microsoft und Verizon durch Investitionen unterstützt wird. Als Leiter des Automotivesektors von Hampleton verfügt er zudem über ausgezeichnete Kenntnisse in den Bereichen IoT-, M2M-, Telematik- und KI-Lösungen im Automobilumfeld sowie in verwandten Branchen wie Versicherungen und Digital Commerce. David verfügt über einen starken Background und ein umfassendes Netzwerk. Er ist mit vielen europäischen Private-Equity-Firmen und Investoren verbunden. Unterstützt wird er auch von Sector Principal Heiko Garrelfs.

Artificial Intelligence Report 1H2019

Artificial Intelligence hat sein experimentelles Mantra abgeschüttelt und sich voll in die Entwicklungsphase des Innovationszyklus gestürzt. Das Wachstum vieler Industrien ist nun an den AI-Fortschritt und seiner Umsetzung geknüpft. Sie setzen auf Artificial Intelligence, welche ihre nächsten Technologiefortschritte unterstützt, die Effizienz und Produktivität verbessert.

M&A_AI_1H2019_report_Download_cover_thumbnail_landing_page.png
Mehr erfahren

Augmented & Virtual Reality

Die spannende und aufstrebende AR/VR-Industrie geht in großen Schritten voran. Etablierte Unternehmen erhalten deutlich ansteigende Mittel in later-stage Fundingrunden, um die Entwicklung der AR/VR-Technologie in einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen zu voranzutreiben. So beispielsweise in den Bereichen Industrie 4.0, Einzelhandel, Unterhaltung, Gesundheitswesen und Bildung. Inzwischen verzeichnen alle Anwendungsbereiche vielversprechende M&A-Aktivitäten. AR/VR-Unternehmen, die sich noch in einer jüngeren Phase befinden, ziehen die Aufmerksamkeit verschiedener etablierter Tech-fremder Unternehmen auf sich, die auf der Suche nach Möglichkeiten sind, ihr Kerngeschäft voranzubringen und zu transformieren.

Heiko Garrelfs

Sector Principal

Heiko verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Virtual, Augmented und Mixed Reality, Computer Vision, Machine Learning sowie 3D, Deep Tech und Apple/iOS. In verschiedenen Funktionen, insbesondere als Tech-Consultant bei Siemens, hat er den technologischen Wandel der letzten zehn Jahre hautnah miterlebt und geprägt. Nach seinem Ausscheiden bei Siemens gründete und beriet Heiko verschiedene Start-ups und arbeitet nun mit seinem eigenen Unternehmen im AR/VR-Umfeld.

Augmented & Virtual Reality Report 1H2019

Seit dem letzten Hampleton AR/VR Reports hat die Branche weiterhin große Fortschritte gemacht. Mittel fließen zunehmend an Later-Stage-Unternehmen, um insbesondere die Entwicklung von AR/VR-Technologien für die verschiedensten Anwendungsbereiche zu beschleunigen. Diese reichen vom Einzelhandel über industrielle Herstellung bis hin zu Gesundheitswesen und Energieversorgung.

M&A_AR_VR_report_1H2019_Download_cover_thumbnail_landing_page.png
Mehr erfahren

Cybersecurity

Der Cybersecuritysektor boomt: Trends wie Digitalisierung, das Mitbringen eigener Geräte (Bring Your Own Device - BYOD), neue Regularien, Vorfälle von Datenverlusten und neue aufstrebende Technologien sorgen für ein deutliches Marktwachstum. Unterdessen treiben eine limitierte Anzahl an Targets, die günstige Lage an den Finanzmärkten und der Fachkräftemangel die Preise in die Höhe. Hampletons Cybersecurity-Bereich wird von Direktor Henrik Jeberg geleitet und von Axel Brill und Miro Parizek unterstützt. Unsere IT-Sicherheitsexpertise erstreckt sich über alle Teilbereiche – darunter Identity & Access Management, Security Integration, Anti-Malware Software, Network Security und viele mehr.

Henrik Jeberg

Director

Henrik ist mit gut 25 Jahren Erfahrung ein Veteran der IT-Branche und hat an einer Reihe von Transaktionen mitgearbeitet. Seine Erfahrung erstreckt sich über den gesamten Enterprise Software Sektor, von Navision (heute Microsoft Business Solutions), über SAS Institute sowie das dänische Finanzministerium, wo er als CIO arbeitete und die gesamte horizontale Regierungs-IT leitete. Dort hat er auch die Implementierung und die den Öffentlichen Sektor umspannende Definition eines nationalen IT-Sicherheitsstandards (ISO 27001) vorangetrieben. Darüber hinaus arbeitete Henrik in Vorstands- und Aufsichtsratsfunktionen für verschiedene Cybersecurity-Unternehmen wie Omada (RBAC), SMS Passcode (MultiFactor Authentication) und CensorNet (Cloud Security).

Cybersecurity Report 2H2019

Phänomene, wie die globale Digitalisierung, neue Vorschriften, aber auch gravierende Vorfälle und neue Technologien haben M&A-Aktivitäten im Bereich Cybersecurity in ganz neue Rekordhöhen geführt. 

Cybersecurity-report-cover-thumbnail
Mehr erfahren

HRtech

HR-Tech ist ein breitgefächerter Markt, der sich von der Personalbeschaffung bis hin zu Performance Reviews erstreckt. Der zunehmende Bedarf an Managementlösungen für eine große Belegschaft und die wachsende Nachfrage nach Ersatzmöglichkeiten für alte Systeme durch verbesserte Human-Capital-Management-Plattformen dürften das Marktwachstum weiter ankurbeln. Big Data Analytics, Machine Learning und künstliche Intelligenz werden sich voraussichtlich positiv auf den Personalmanagement-Markt auswirken. Verschiedene Lösungsanbieter entwickeln innovative Produkte, die neuartige Technologien in HR-Systeme zur Verbesserung der Unternehmensleistung integrieren.

Axel Brill

Sector Principal

Axel ist unser HR Tech Lead und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Softwarebranche. Ende der 80er Jahre war er Mitbegründer der Hoffmann Datentechnik und baute das Unternehmen als Geschäftsführer zum führenden deutschen Lösungsanbieter für Workforce Management (WFM) im Einzelhandel aus. Er verkaufte das Unternehmen im Jahr 2006 an Torex PLC. Nach der Integration investierte Axel in einen dänischen WFM-SaaS-Anbieter und arbeitete als Regional Director für den weltweit führenden WFM-Anbieter Kronos. Axel besitzt auch ein deutsches Franchise von Executives Online, die ein breites Angebot von Interim-Management-Dienstleistungen sowie Projektmanagern bieten.

HRtech Report 2H2019

Es gibt eine Vielzahl an Markteinsteigern, die einzelne Segmente der HR-Industrie in Angriff nehmen. Dies bedeutet, dass bestehende Marktteilnehmer ihre Positionen in einem zunehmend schärfer werdenden Wettbewerb durch Innovation oder Akquisition verteidigen müssen. So können wir derzeit beobachten, dass die unvermeidbare Konsolidierung im Bereich HR-Tech bereits begonnen hat.

M&A_HRtech_report_2H2018_Download_cover_thumbnail.png
Mehr erfahren